UA-53025212-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Förderung von Breitbandkoordinatoren oder NGA-Konzepten in NRW

Förderung von Breitbandkoordinatoren oder NGA-Konzepten in NRW

Veröffentlicht am 05.06.2016

Der Ausbau von Breitbandinfrastrukturen ist ein komplexer Prozess und die anerkannt nachhaltige Infrastrukturn mit durchgängigen Glasfaser-Netzen bis zum Hausanschluss (FTTB / FTTH) kann aufgrund der damit verbundenen Kosten (insbesondere für die Tiefbauarbeiten) nur in Teilbereichen flächendeckend erfolgen. Für einen vollständigen Ausbau ist ein Zeitraum von ca. 15 Jahren nicht unrealistisch. Damit Haushalte und Betriebe nicht so lange warten müssen, können eine Reihe von anderen Technologie genutzt werden, die mit weniger Aufwand auch in der Fläche eingesetzt werden können. Die am meisten verbreiteten Brückentechnologien sind VDSL / Vectoring, DOCSIS3.x auf den Kabelnetzen und Richtfunknetze. Da nur die Telefonie als Universaldienst definiert wurde, müssen Kommunen und Kreise selber aktiv werden, um den Breitbandausbau in schwach versorgten Gebieten voranzubringen. Für den Ausbau in (aus Sicht der Netzbetreiber) unwirtschaftlichen Gegenden gibt es eine Reihe von Förderprogrammen. Da die Beschäftigung mit dem Breitband-Ausbau langfristig angelegt werden sollte und eine hohe Komplexität aufweist, sollte in jedem Kreis und in jeder Stadt ein Breitbandkoordinator eingesetzt werden. Die Beschäftigung mit Breitband ist eine freiwillige Leistung der Gebietskörperschaften und viele kommunale Haushalte sind unter Druck. Daher hat das Land NRW ein Förderprogramm aufgelegt, aus dem bis zu € 150.000 für 36 Monate zur Schaffung einer neuen Stelle für einen Breitbandkoordinator genutzt werden können. Ist bereits ein Breitbandkoordinator vorhanden, können die Mittel alternativ zur Erstellung einer NGA-Studie genutzt werden, die den Ausbau im betreffenden Gebiet voranbringt. Antragsberechtigt sind nur Kreise und kreisfreie Städte in NRW. Die Richtlinie erläutert den Gegenstand der Förderung und das Vorgehen. Mit diesem Förderangebot bietet die Landesregierung eine wirkungsvolle Unterstützung für den Breitbandausbau, die eine nachhaltige Wirkung haben sollte!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?